Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Fassaden & Putze2020-04-20T09:30:51+02:00

Fassadendämmung für Neuss & NRW

Fassade dämmen und isolieren lassen in Neuss

Die Fassade des Hauses ist das Aushängeschild. Gleichzeitig geht bei unsanierten Gebäuden ein Großteil der Energie über die Fassade verloren. Wenn Sie die Außenfassade Ihres Hauses in Neuss & NRW sanieren lassen möchten, ist die Bossmann GmbH der richtige Ansprechpartner für Sie.

Als größtes deutsches Unternehmen für Haus- und Wohnungssanierungen vereinen wir mehrere Handwerks-Gewerke unter einem Dach und bieten unsere Leistungen zu einem günstigen Festpreis an. Darüber hinaus sind wir unseren Kunden gegenüber transparent und überraschen Sie nicht mit versteckten Kosten.

Viele Kunden entscheiden sich im Rahmen einer Komplettsanierung Ihres Hauses für eine hochwertige Fassadendämmung. Damit gestalten Sie nicht nur Ihr Haus neu, sondern sparen gleichzeitig Energie. Dies wirkt sich auf lange Sicht schonend auf Ihren Geldbeutel aus.

Unsere Leistungen im Detail

Inspizierung der Fassade durch einen Energieberater

Bevor wir mit der Dämmung der Fassade beginnen, wird bei einer Erstbesichtigung ein unabhängiger Energieberater anwesend sein, der mit einer Wärmebildkamera die Fassade auf Schwachstellen prüft. Mit dieser Kamera ist er in der Lage herauszufinden, an welchen Stellen der Fassade die meiste Energie austritt.

Es ist nicht immer notwendig, die komplette Fassade zu sanieren. Wenn nur an einer Stelle vermehrt Energie aus dem Haus austritt und die restliche Fassade in Ordnung ist, werden wir den Fokus der Sanierung auf die einzelne Schwachstelle legen. Dies besprechen wir gemeinsam bei einem ersten Besichtigungstermin.

Darüber hinaus können Ihnen unsere Projektleiter einen unabhängigen und zertifizierten Energieberater nennen. In der Regel kommt dieser aus der Region und ist mit den Anforderungen an einer energetische Sanierung vertraut.

Vorbereitung der Fassadendämmung

Im Vorfeld der Fassadendämmung und -sanierung werden wir einige Vorbereitungen treffen. Dafür deinstallieren wir alle losen Teile an der Fassade und decken gleichzeitig feuchtigkeitsempfindliche Bereiche ab. Außerdem achten wir während der Vorbereitung darauf, ob sich die Isolierung direkt auf dem Fassadenmaterial aufbringen lässt oder ob eine Grundierung aufgetragen werden muss.

Anbringung der Dämmung

Sind die Vorbereitungen für die Fassadendämmung abgeschlossen, beginnen unsere Mitarbeiter mit der Anbringung der Fassade. Je nach Haus- und Fassadentyp kommen verschiedene Dämmungen zum Einsatz. Im Vorfeld kann der Energieberater Tipps geben, welches Dämmmaterial verwendet werden soll.

Verschiedene Dämmstoffe

Polystyrol (PS) ist der am häufigsten verwendete Dämmstoff für eine Fassadendämmung. Der gebräuchliche Name für PS ist Styropor. Der Vorteil an dem Dämmstoff: Styropor ist preisgünstig und kann leicht verarbeitet werden. Zudem zeichnet sich Styropor durch exzellente Dämmeigenschaften aus.

Ein weiterer verwendeter Dämmstoff ist Mineral- oder Steinwolle. In der Vergangenheit hat sich vielfach gezeigt, dass sich die Fassaden damit wirksam dämmen lassen. Mineral- und Steinwolle haben zudem hohe Brandschutzanforderungen. Dies ist ein weiterer Vorteil des Dämmstoffs.

Im Vorfeld der Fassadendämmung werden wir Sie eingehend beraten, welcher Dämmstoff der Beste für Ihre Hausfassade ist.

Kombination der Fassadendämmung mit der Dachdämmung

Viele unser Kunden entscheiden sich neben der Dämmung der Fassade gleichzeitig für die Dämmung und Erneuerung des Daches. Ein unsaniertes Dach ist die zweite Schwachstelle des Hauses. Wie bei der Fassade, geht hier viel Energie verloren.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen an, die Fassade und gleichzeitig das Dach zu dämmen. Mit dem Ausbau des Dachbodens gewinnen Sie zusätzlichen Wohnraum. Damit erhöht sich für Sie die Lebensqualität in Ihrem Haus. Sprechen Sie uns drauf an. Wir beraten Sie dahingehend ausführlich.

Wieviel Geld Sie mit einer gedämmten Fassade einsparen

Fakt ist: mit einer gedämmten Fassade sparen Sie Geld und leisten einen guten Beitrag zum Klimaschutz. Ein gedämmtes Haus hat einen wesentlich geringeren CO2-Ausstoß als ein ungedämmtes Gebäude.

Wir sanieren Ihnen die Fassade nach den neuesten energetischen Standards und achten dabei streng auf die Vorschriften der Energieeinsparverordnung (EnEV). In dieser sind die energetischen Anforderungen an ein Gebäude festgelegt. Darüber hinaus enthält die Verordnung Angaben zum Neubau sowie zur Nachrüstung und Sanierung von Gebäuden.

Langfristig sparen Sie mit einer sanierten Fassade 19 Prozent an Heizkosten ein. Finanzielle Einsparungen entstehen zusätzlich durch die Dämmung von Dach und Keller. Hier sind es pro Jahr nochmals 20 bis 40 Prozent Heizkosteneinsparung.

Die Dämmung der Fassade wirkt sich nicht nur schonend auf Ihren Geldbeutel aus. Damit steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie.

Kostenvoranschlag erstellen lassen

Mit Hilfe unseres Online-Kalkulators auf unserer Webseite können Sie sich die Kosten für die Dämmung der Fassade ausrechnen lassen. In den Kalkulator tragen Sie die entsprechenden Daten für Ihr Haus ein. Im Anschluss daran wird Ihnen ein Kostenvoranschlag erstellt und Ihnen als PDF-Dokument an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. In unserem Kostenvoranschlag listen wir alle Kosten auf, die bei der Dämmung der Fassade anfallen. Wir setzen auf Transparenz gegenüber unseren Kunden und überraschen Sie nicht mit versteckten Kosten.

Kontaktaufnahme mit der Bossmann GmbH

Die Bossmann GmbH ist der Profi, wenn es um die Sanierung Ihres Hauses in Neuss & NRW geht. Wir beraten Sie mit unseren Fachhandwerkern ausführlich und führen unsere Sanierungen schnell, gründlich und preisgünstig durch.
Sie erreichen uns telefonisch unter der Rufnummer 0800 72 44 73 79 oder können uns eine E-Mail an info@bossmann-gmbh.de schreiben. Zusätzlich bieten wir Ihnen ein Kontaktformular auf unserer Webseite an. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen und vereinbaren einen persönlichen Besichtigungstermin bei Ihnen in Neuss & NRW.

T E R M I N - O N L I N E